15.Dezember

Engel 001Meine Schwester erinnerte sich an ein Lied „der Engel mit dem Schwerte“, dass von ihrem Musiklehrer Herrn Watkinson vertont wurde und dass wir mit Hingabe zweistimmig gesungen haben. Wir haben gemeinsam versucht uns an den Text zu erinnern, was am besten funktioniert, wenn man es singt (wie schon im Beitrag vom 10.Dezember erwähnt). Gut, am Gesang können Sie nun nicht teilhaben, aber den Text stellen wir gern zu Verfügung. Von wem er ist, ist uns leider nicht bekannt.

Der Engel mit dem Schwerte
ehern steht und wacht,
dass uns ein Morgen werde
mitten in der Nacht.

Es wird die Nacht sich neigen,
wunderbar erhellt.
Es wird ein Stern aufsteigen
über alle Welt.

Es wird ein Reis ergrünen
neu aus Gotts Geduld.
Ein Kindlein wird entsühnen
alle unsere Schuld.

Der Engel mit dem Schwerte weiß,
was ewig frommt.
So lieb hat Gott die Erde,
dass er selber kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.