Danke an alle, die Kranke und Alte pflegen

Nurse

Kranken- und Altenpfleger gehören zu den Frauen und Männern, die eine schwere und wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft erfüllen.

Wer denkt schon an die körperlichen und psychischen Belastungen, denen Kranken- und Altenpfleger ausgesetzt sind?

Patienten zu pflegen fordert oft den ganzen körperlichen Einsatz. Auch wenn es Hilfsmittel und spezielle Techniken gibt, ist ein Mensch, der sich nicht mehr selbst bewegen kann, eine schwere Last.

In der Krankenpflege werden die Patienten meist gesund oder doch auf dem Weg der Besserung entlassen. Dennoch hat nicht jede Hilfe einen guten Ausgang. In der Altenpflege ist Sterben und Tod ein ständiger Begleiter.

Pflegerinnen und Pfleger haben einen Beruf, den man vielleicht nur gut mit einer echten Berufung ausführen kann. Es geht nicht ausschließlich um die medizinische Pflege sondern auch um Empathie mit dem Patienten. Gerade im Umgang mit Alten und Dementen ist die Liebe oftmals wichtiger als die körperliche Pflege.

Deswegen möchte ich heute mein ganz besonderes Dankeschön an die Pflegerinnen und Pfleger in Krankenhäusern und Pflegeheimen richten.

Ich bin heute dankbar …
für alle Pflegerinnen und Pfleger, die sich medizinisch und mit Liebe um ihre Patienten kümmern.

Ich möchte heute allen vergeben …,
die den Beruf der Kranken- und Altenpflege nur als Geldverdienst sehen.

One thought on “Danke an alle, die Kranke und Alte pflegen

  1. Ich sage auch von ganzem Herzen den Pflegerinnen und Pflegern danke, die Ihren Beruf (von berufen sein ableiten), ausüben. Welche Unterschiede es gibt, habe ich in den letzten Monaten leider gesehen. Es war so schlimm, daß ich erst jetzt mir wieder vorstellen kann, eines Tages in ein Pflegeheim zu gehen. Alle anderen, die ihren Einsatz als Job ansehen, empfehle ich dringend, mal darüber nachzudenken, wie man selber behandelt werden möchte. Demente bekommen mehr mit, als man denkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.