Ein Platz für den FRIEDEN

Gestern war der Tag der Menschenrechte. Wissen wir alle, was in die Erklärung der Menschenrechte alles aufgenommen wurde?

  • Artikel 1 (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit)
  • Artikel 2 (Verbot der Diskriminierung)
  • Artikel 3 (Recht auf Leben und Freiheit)
  • Artikel 4 (Verbot der Sklaverei und des Sklavenhandels)
  • Artikel 5 (Verbot der Folter)
  • Artikel 6 (Anerkennung als Rechtsperson)
  • Artikel 7 (Gleichheit vor dem Gesetz)
  • Artikel 8 (Anspruch auf Rechtsschutz)
  • Artikel 9 (Schutz vor Verhaftung und Ausweisung)
  • Artikel 10 (Anspruch auf faires Gerichtsverfahren)
  • Artikel 11 (Unschuldsvermutung)
  • Artikel 12 (Freiheitssphäre des Einzelnen)
  • Artikel 13 (Freizügigkeit und Auswanderungsfreiheit)
  • Artikel 14 (Asylrecht)
  • Artikel 15 (Recht auf Staatsangehörigkeit)
  • Artikel 16 (Eheschließung, Familie)
  • Artikel 17 (Recht auf Eigentum)
  • Artikel 18 (Gedanken-, Gewissens-, Religionsfreiheit)
  • Artikel 19 (Meinungs- und Informationsfreiheit)
  • Artikel 20 (Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit)
  • Artikel 21 (Allgemeines und gleiches Wahlrecht)
  • Artikel 22 (Recht auf soziale Sicherheit)
  • Artikel 23 (Recht auf Arbeit, gleichen Lohn)
  • Artikel 24 (Recht auf Erholung und Freizeit)
  • Artikel 25 (Recht auf Wohlfahrt)
  • Artikel 26 (Recht auf Bildung)
  • Artikel 27 (Freiheit des Kulturlebens)
  • Artikel 28 (Soziale und internationale Ordnung)
  • Artikel 29 (Grundpflichten)
  • Artikel 30 (Auslegungsregel)

Wer es genauer nachlesen möchte, hier ein Link dazu: http://www.amnesty.de/alle-30-artikel-der-allgemeinen-erklaerung-der-menschenrechte .

Wenn wir uns unsere heutige Welt anschauen, dann könnte man leicht meinen, dass da jemand gewaltig träumt. Träume sind Schäume? Nein Träume sind die Vorgefühle, von dem, was wir zu leisten im Stande wären.

Strengen wir uns an, dass aus unseren Träumen Wirklichkeit wird. Wenn jeder mitmacht, das Allgemeinwohl als genauso wichtig erachtet wie das Eigenwohl, dann könnten wir es schaffen.

Pflanzen wir gemeinsam ein kleines Pflänzchen der Hoffnung, dass die Sehnsucht nach der Erfüllung unseres Traumes immer grösser werden lässt.

Zünden wir die Flamme der Sehnsucht in unserem Herzen an, bis sie zu einem erwärmenden Feuer für alle Menschen wird.

Wieder möchte ich mit einem Lied von Udo Jürgens schließen. Es war 1971 das Lied  für die deutsche Fernsehlotterie zugunsten hilfsbedürftiger Menschen.

 

Zeig mir den Platz an der Sonne
von Udo Jürgens

In meinem Herzen flattert leise
ein kleiner bunter Schmetterling.

Den schickt die Sehnsucht auf die Reise,
wenn ich von meinen Träumen sing‘.

Ich seh‘ ein Land,
es liegt noch weit,
wo Liebe wohnt und Zärtlichkeit.

Zeig mir den Platz an der Sonne,
wo alle Menschen sich versteh’n.

Liebe allein ist die Sonne,
drum darf die Liebe nie untergeh’n!

Wen kümmern noch des Nachbarn Schmerzen?

Wer hilft dem Nächsten durch die Tat?

Wir haben Riegel vor den Herzen
und um die Seele Stacheldraht.

Ich such‘ ein Land,
es liegt noch weit,
wo Friede wohnt und Menschlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.