Mit leichtem Gepäck

balloons

Heute Morgen bin ich mit dem Lied von Silbermond aufgewacht und es hat mich innerlich nicht losgelassen.

„Eines Tages fällt dir auf,
dass du 99% nicht brauchst.
Du nimmst all den Ballast
und schmeißt ihn weg,
Denn es reist sich besser,
mit leichtem Gepäck.“

Ich weiß, es ist nicht immer sofort möglich sich von Dingen oder Menschen zu trennen, aber es wichtig, physisch und geistig loszulassen.

Ich bin heute dankbar …
den Menschen, die mich dabei unterstützen, mein „Gerümpel“ loszuwerden.

Ich möchte heute allen vergeben …,
die sich daran beteiligt haben, dass sich obiges Gerümpel bei mir angesammelt hat.

One thought on “Mit leichtem Gepäck

  1. Um mit leichtem Gepäck zu reisen, muß erst die Einsicht kommen. Freundin Esther sagt immer: „man kann nur aus einer Tasse trinken und von einem Teller essen, wozu so viel mehr.“ Dann muß man auch nicht mehr die großen Ängste schüren, daß einem etwas genommen wird. Wir sind alle ohne großes Gepäck auf die Welt gekommen und werden so auch wieder gehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.