Wunsch nach FRIEDEN

Meine Freundin Susanne Sow hatte zu ihrem diesjährigen Geburtstag nur einen einzigen Wunsch. Sie wollte keine Geschenke. Aber sie wünschte sich, dass ihr Wunsch möglichst weit verbreitet und wahr würde.

Lesen Sie selber und hören Sie sich die Vertonung und Interpretation von Gisela Hüttis an. Wenn Sie Susanne und Gisela unterstützen wollen, dass ihr Wunsch um die Welt geht, dann teilen Sie gerne (natürlich mit Quellenangabe).

 

Ich wünsche mir
von Susanne Sow, 04/2016

Ich wünsche mir, dass weiße Tauben am Himmel fliegen,
und süße Träume in der Nacht,
dass Mars und Venus sich lieben
und dass dich das glücklich macht.

Ich wünsche mir Freundlichkeit überall auf der Welt,
und dass jeder leben kann, wie er will,
dass einer vor den anderen sich stellt,
und in deinem Herzen sei es still.

Ich wünsche mir, dass es keine Grenzen mehr gibt,
und dass es völlig einerlei,
wo auf der Welt dein Zuhause liegt,
und dass du für immer frei.

Ich wünsche mir, dass wir Hunger und Not besiegen,
und wenn etwas unbekannt,
lernst du es kennen, nicht bekriegen.
Das Zepter sei in deiner Hand.

Ich wünsche mir, dass Angst und Tränen vergehen,
und dass unwichtig jede böse Macht,
dass du mit anderen Augen lernst zu sehen,
und dass dich das ruhig macht.

Ich wünsche mir, dass meine Träume in Erfüllung gehen,
und ich mich fühl wie eine Königin.
Die Liebe wird ganz oben stehen.
Sei ohne Zweifel auf dem Weg dorthin.

Musik und Interpretation Gisela Hüttis:
https://www.youtube.com/watch?v=0GeEWo-WAx8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.