Lasst uns froh und munter sein

Frauchens und Tantchens Vati, unser Opi, hat jedes Jahr zum Nikolaustag das Lied „Lasst uns froh und munter sein“ gesungen. Heute muss das Vicki für Justi und Katie vorbellen. Und am Abend muss noch etwas Besonderes in den Fressnapf. Dafür wird Tantchen sicher sorgen.

Übrigens, das Lied stammt wahrscheinlich aus dem Hunsrück und wird auf das 19. Jahrhundert datiert. Ganz genau weiß man nicht, wer es getextet oder vertont hat.

Singt es einfach, ihr werdet merken, es macht gute Laune.

Lasst uns froh und munter sein
Und uns recht von Herzen freun!
Lustig, lustig, tralera-lera,
Bald ist Nikolausabend da,
Bald ist Nikolausabend da!

Bald ist uns’re Schule aus;
Dann zieh’n wir vergnügt nach Haus.
Lustig, lustig, tralera-lera,
Bald ist Nikolausabend da,
Bald ist Nikolausabend da!

Dann stell ich den Teller auf,
Nikolaus legt gewiß was drauf.
Lustig, lustig, tralera-lera,
Bald ist Nikolausabend da,
Bald ist Nikolausabend da!

Wenn ich schlaf, dann träume ich:
Jetzt bringt Nikolaus was für mich.
Lustig, lustig, tralera-lera,
Bald ist Nikolausabend da,
Bald ist Nikolausabend da!

Wenn ich aufgestanden bin,
Lauf ich schnell zum Teller hin.
Lustig, lustig, tralera-lera,
Bald ist Nikolausabend da,
Bald ist Nikolausabend da!

Nikolaus ist ein guter Mann,
Dem man nicht g’nug danken kann.
Lustig, lustig, tralera-lera,
Bald ist Nikolausabend da,
Bald ist Nikolausabend da!

Eure Vicki (via Frauchen Birgitt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.