Frauchen braucht Bewegung

Heute muss ich Justi und Katie mal ins Gewissen reden. Seit die beiden bei uns eingezogen sind, hat Frauchen kaum noch Zeit ihre morgendliche Gymnastik zu machen.

Heute hatte sie Zeit. Und ich sage euch, das hat vielleicht geknackt und geknirscht. Ab und zu hat sie schwer geatmet und auch mal etwas schmerzvoll das Gesicht verzogen.

Also, Freunde, so geht das nicht. Ich bin schon alt mit meinen fast 15 Jahren. Aber ihr wollt sicher noch eine lange Strecke Zeit mit Frauchen verbringen. Da müsst ihr ihr auch den Freiraum geben, dass sie ihre müden Knochen und Sehnen strecken und recken kann. Stellt euch vor, Frauchen kann das eines Tages nicht mehr. Wer soll dann mit euch Gassi gehen und spielen???

Gebt euch Mühe, legt euch in euere Körbchen und schaut ihr zu. Das ist eine wunderbare Unterhaltung. Allein, wenn Frauchen den „Hund“ macht … einfach zum Kreischen …

Eure Vicki (via Frauchen Birgitt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.