Wir lieben dich!

Liebes Tantchen,

schon wieder ist ein Jahr vorüber und du hast heute Geburtstag. Wir wünschen dir alles Liebe und Gute.

Ich weiß, dein Jahr begann nicht gut. Deine geliebte Mimi hat uns am 9. Januar verlassen. Ich vermisse meine Schwester auch soooo sehr. Weil ich so viel geweint habe, haben du und Frauchen beschlossen, dass wir zwei junge Rabauken in unser Rudel holen. Im August war es so weit. Ich fühle mich jetzt nicht mehr so verlassen. Nein, sie ersetzen Mimi nicht, aber sie bringen wieder Jubel und Trubel in unser vorher beschauliches Leben. Das genieße ich und du und Frauchen.

Katie und Justi müssen noch viel lernen. Aber eins, das können sie schon perfekt.

LIEBHABEN

Heute werden wir besonders lieb zu dir sein. Keinen Unfug, kein Geraufe … na ja, vielleicht werden die beiden das ab und zu vergessen und auf mich hören sie auch nicht immer. Aber wir werden uns Mühe geben.

Leider ist unser Körbchen schon zu dritt ziemlich voll. Deswegen schlagen wir vor, das Knuddeln und Kuscheln auf das Sofa zu verlegen. Oh, das wird sicher ein schönes Geburtstagsgeschenk.

In Liebe dein Rudel Vicki, Katie, Justi (via Frauchen Birgitt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.